Hans-Pe­ter Schmitt ist auf­grund sei­ner lang­jäh­ri­gen Tä­tig­keit in Lan­des­mi­nis­te­ri­en Ihr Rechts­an­walt für Ver­wal­tungs­recht. Als Ex­per­te in Fra­gen der In­ne­ren Si­cher­heit ver­tritt er auch Ne­ben­klä­ger in Straf­pro­zes­sen.
Dar­über hin­aus ist er Ihr an­walt­li­cher Be­ra­ter im Miet­recht, im Nach­bar­schafts­recht so­wie im all­ge­mei­nen Zi­vil­recht. Au­ßer­dem ist er auf­grund sei­ner wei­te­ren be­ruf­li­chen Tä­tig­keit Ihr An­sprech­part­ner in al­len Fra­gen des Ar­beits­rechts.

Herr Rechts­an­walt Schmitt stu­dier­te Rechts­wis­sen­schaf­ten und Volks­wirt­schafts­leh­re an der Jo­han­nes-Gu­ten­berg-Uni­ver­si­tät in Mainz und war im Rah­men der Hoch­be­gab­ten­för­de­rung Sti­pen­di­at der Kon­rad-Ade­nau­er-Stif­tung mit Aus­lands­auf­ent­hal­ten in Frank­reich, Is­ra­el und den USA. Sein Re­fe­ren­da­ri­at ab­sol­vier­te er am Ober­lan­des­ge­richt Ko­blenz.
Nach dem zwei­ten ju­ris­ti­schen Staats­examen be­gann Herr Schmitt sei­ne be­ruf­li­che Lauf­bahn für ei­ni­ge Jah­re als Ver­bands­ge­schäfts­füh­rer der Bun­des­ver­ei­ni­gung der Deut­schen Ar­beit­ge­ber­ver­bän­de in Köln und Mön­chen­glad­bach mit an­schlie­ßen­der Über­nah­me kom­mu­nal­po­li­ti­scher Äm­ter im Rat der Stadt Mainz.

1983 wech­sel­te er in die Lan­des­re­gie­rung Rhein­land-Pfalz als Lei­ter des Mi­nis­ter­bü­ros im Mi­nis­te­ri­um für So­zia­les, Ge­sund­heit und Um­welt in Mainz. Ab 1985 lei­te­te er das Mi­nis­ter­bü­ro im rhein­land-pfäl­zi­schen Mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ver­kehr und ab 1987 das Mi­nis­ter­bü­ro im Lan­des-In­nen­mi­nis­te­ri­um. Dort war er auch Lei­ter des Per­so­nal­re­fe­rats und stell­ver­tre­ten­der Lei­ter der Zen­tral­ab­tei­lung.
Im An­schluss an sei­ne Ab­ord­nung an das Bun­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz in Köln über­nahm er 1992 als Lei­ten­der Mi­nis­te­ri­al­rat die stell­ver­tre­ten­de Lei­tung der Ab­tei­lung Ver­fas­sungs­schutz im Mi­nis­te­ri­um des In­nern des Lan­des Rhein­land-Pfalz.
In den Jah­ren 2002 bis 2015 war Herr Schmitt Vor­sit­zen­der der Ge­heim­schutz­kom­mis­si­on der Stän­di­gen Kon­fe­renz der In­nen­mi­nis­ter und In­nen­se­na­to­ren der Län­der und zeich­ne­te in die­ser Funk­ti­on für eine Viel­zahl von Ge­set­zes­in­itia­ti­ven ver­ant­wort­lich.

Herr Rechts­an­walt Schmitt be­ar­bei­tet für Sie fol­gen­de Rechts­ge­bie­te:

 

Sie kön­nen Herrn Rechts­an­walt Schmitt je­der­zeit eine Nach­richt zu­sen­den und er wird sich mit Ih­nen in Ver­bin­dung set­zen:

 

 

Na­tür­lich kön­nen Sie ihm auch ein­fach ei­nen Rück­ruf­wunsch hin­ter­las­sen: